Der Wehratallauf

das Highlight des regionalen Laufsports in der Region

Unser Verein

das Team der Lauffreunde Wehratal und seine vielzähligen Helfer

Unser Lauftreff

hier treffen wir uns jeden Donnerstag und Sonntag zum gemeinsamen Training

Marathon

jedes Jahr eine neue Herausforderung

Archiv

Bildergalerien und Resultate der zurückliegenden Wehratalläufe gibt es hier...

Startseite Anfahrt Kontakt Impressum Haftungsausschluss
Neue Seite 1
[ Hauptlauf   10.200 m ]
 
Anspruchsvoller, sehr interessanter und abwechslungsreicher Streckenverlauf über eine Länge von insgesamt 10.200 Meter.
Die Höhendifferenz der Strecke beträgt 87 m. Insgesamt werden 184 Höhenmeter gelaufen. Davon sind ca. 4 km auf Asphalt, ansonsten auf Wald- und Feldwegen zurückzulegen.
 
Nach dem Start an der Industriestrasse (gegenüber dem Schwimmbad), führt die Strecke zunächst relativ eben bis kurz vor dem Stausee im Wehratal.

Danach folgt ein ca. 870 m langer Anstieg entlang des Wolfristkopfes bevor es bei welligem Gelände weiter in Richtung Hasel geht.
Leicht bergab auf dem Naturweg geht es an der Erdmannshöhle vorbei, weiter durch das schöne Haseltal bis hin zum Ortsteil Flienken.

Ein kurzer steiler Anstieg (ca. 75 m) führt zum Seeboden, danach geht es leicht bergauf bis zum Wolfristkopf weiter.
 
Zurück führt die Strecke stets bergab bis kurz vor dem Staussee.
 
Der letzte Kilometer ist ziemlich flach und zum Schluss erfolgt der Zieleinlauf nach einer Ehrenrunde im Frankenmattstadion.
 
 
 
(hier klicken)
 
 
Streckenlänge gesamt: 10.200 m
Höhenmeter zum höchsten Punkt der Strecke: 87 m
zu absolvierende Höhenmeter gesamt: 184 m
Tiefst gelegener Streckenpunkt (Haseltal): 364 m ü.N.
Höchst gelegener Streckenpunkt (Wolfrist): 463 m ü.N.
Steigung am Wolfrist: max. 16%
Steigung am OT Flienken: max. 10%
Anteil Asphaltstrecke: ca. 4 km