top of page

 SPENDEN-MARATHON 

WE(H)R BEWEGT SICH UND RETTET LEBEN!

Beim "SOMMER IN WEHR" am Samstag 06. Juli 2024, von 10 bis 18 Uhr

Jeder kann mitmachen und deine Geldspende kann Leben retten!

Start alle 15 Minuten

Ein Marathon für Wehrs jüngste Lauffreundin Fabienne 

Im Frühjahr 2023 drehte die heute knapp 6 Monate alte Fabienne schon jeden
Sonntag gemeinsam mit den Lauffreunden Wehratal ihre Runden - für Fabienne
waren es Purzelbäume im Bauch ihrer Mama. Auch beim Wehratallauf 2023 war
sie bereits „mit dabei“. Ihre Eltern, Julia und Felix, versprachen ihr damals, dass
sie irgendwann beim traditionellen Kindertallauf teilnehmen darf, dabei alles geben
kann, um stolz durchs Ziel zu laufen. Aktuell gibt Fabienne alles. Aber nicht etwa bei
der Vorbereitung auf den Lauf, sondern in der Kinderonkologie in der Uniklinik in Freiburg. Fabienne ist an Blutkrebs erkrankt. Sie erlebt derzeit einen Marathon an Behandlungen, den sie tapfer besteht. Um ihrem Ziel - der Teilnahme am Kindertallauf - näher entgegen zu laufen, benötigt Fabienne eine Blutstammzellspende. Dabei kannst du ihr vielleicht helfen. Denn vielleicht bist du ihr genetischer Match und kannst der kleinen Kämpferin Hoffnung auf ein Leben geben! Scanne für eine Registrierung einfach den QR-Code von Fabienne. 

Fabienne

Jeder kann mitmachen und helfen!
Erwachsene, Vereine, Schulen, Kindergärten, Firmen etc.

Wie kann ich die wertvolle Arbeit der DKMS und dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg i.Br. beim Spenden-Marathon zum "SOMMER IN WEHR" unterstützen? Ganz einfach Du hast zwei Möglichkeiten: 1) Du suchst dir einen oder mehrere Sponsoren! Notiere die Namen der Sponsoren sowie den Spendenbetrag, den du pro Runde (ca. 250m) bekommst auf der Sponsoren-Karte. Nach dem Lauf kommst du mit deinem Ergebnis zu uns, um den "erlaufenen" Spendenbetrag zu bezahlen. 2) Du möchtest, dass jemand von den Lauffreunden Wehratal für dich läuft und spendest pro Runde 5 €. Notiere deinen Namen auf der Sponsoren-Karte, sowie die Anzahl der Runden welche gelaufen werden sollen. Du bezahlst den Spendenbetrag und unsere Läuferin oder Läufer absolviert die notierten Runden. Wir sind in der Storchenstraße, gelaufen wird bis zum Storchensteg und zurück (ca. 250m). Start ab 10 Uhr, dann alle 15 Minuten

Wir bieten auch Kaffee & Kuchen an, gerne auch zum Mitnehmen und haben eine Spendenbox vor Ort

Online spenden direkt auf Spendenkonto Lauffreunde Wehratal, TV-Wehr Volksbank Rhein Wehra e.G. IBAN: DE29 6849 0000 0043 5887 02 BIC: GENODE61BSK Verwendungszweck: Spenden-Marathon "Sommer in Wehr"

 100% Benefizveranstaltung für zwei Organisationen 

„Bitte lass dich registrieren und schenke damit Fabienne und anderen Betroffenen Hoffnung. Unser Herzenswunsch ist es, Fabienne gesund und glücklich aufwachsen zu sehen. Wir wollen, dass sie bald ein Leben mit ihrer Familie außerhalb des Krankenhauses erlebt. Bitte registriere dich JETZT.“ Wer zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann helfen und sich unter www.dkms.de/fabienne ein Registrierungsset bestellen.

Fabienne 2.jpg

Die DKMS wurde 1991 gegründet und hat sich zu einer internationalen gemeinnützigen Organisation im Kampf gegen Blutkrebs entwickelt. Als Stammzellspenderdatei sind wir in Deutschland, USA, Polen, UK, Chile, Indien und Südafrika aktiv, darüber hinaus konzentrieren wir unsere Bemühungen auch verstärkt auf die Schwerpunkte Medizin und Forschung.

Jede Geldspende hilft, denn jede Neuregistrierung kostet der DKMS 50 Euro - www.dkms.de

Logo_FVKK_mit-web_2.png

„Das Elternhaus ist so viel mehr als ein Dach über dem Kopf. Es ist Zufluchtsort, sicherer Hafen, ein Stück Familie und Stabilität, wenn alles andere so ungewiss ist.“ (Worte einer betroffenen Mutter).
 

Unser Elternhaus befindet sich direkt neben der Kinderklinik des Universitätsklinikums Freiburg. Hier finden Eltern schwerstkranker Kinder, die manchmal über Monate in der Kinderklinik behandelt werden müssen ein temporäres Zuhause in direkter Nähe zu Ihrem Kind. Die freundliche Atmosphäre, die liebevoll eingerichteten Zimmer und das engagierte und erfahrene Team des Elternhauses sorgen dafür, dass betroffene Familien in dieser schwierigen und kräftezehrenden Situation aufgefangen und betreut werden. 

bottom of page