Der Wehratallauf

das Highlight des regionalen Laufsports in der Region

Unser Verein

das Team der Lauffreunde Wehratal und seine vielzähligen Helfer

Unser Lauftreff

hier treffen wir uns jeden Donnerstag und Sonntag zum gemeinsamen Training

Marathon

jedes Jahr eine neue Herausforderung

Archiv

Bildergalerien und Resultate der zurückliegenden Wehratalläufe gibt es hier...

Startseite Anfahrt Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Haftungsausschluss



(Wichtige Anliegen bereits im Vorfeld der Veranstaltung hier beantwortet...)

Ich verletze mich während der Veranstaltung, welcher Versicherungsschutz besteht für mich?
Dies regeln die Bestimmungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Der Wehratallauf wird dort als genehmigter Volkslauf geführt. Wenn Du Dich als eingetragenes Mitglied Deines Vereines anmeldest, dann bist Du i.d.R. über Deinen Verein versichert. Nimmst Du als Privatperson am Lauf teil, dann musst Du dich selbst ausreichend versichern. Frage am besten bei Deinem Verein, oder bei Deiner jeweiligen Krankversicherung noch einmal nach.
Ich habe mich knapp vor Voranmeldeschluß angemeldet. Kann ich den Betrag dann vor Ort bezahlen?
Ja, aber dann zählst Du leider nicht mehr als Voranmelder. Wir haben die Frist für den Ablauf der Voranmeldungen so gelegt, dass noch ausreichend Zeit für eine rechtzeitige Banküberweisung besteht. Für den Fall, dass Du sehr spät überwiesen hast, bringe auf jeden Fall eine Kopie des Überweisungsbelegs mit. In diesem Fall wärest Du Voranmelder.
Als Voranmelder habe ich ja Anspruch auf das kostenlose T-Shirt. Kann ich schon jetzt meine Größe reservieren?
Das ist leider nicht möglich und liegt im zeitlichen Ablauf bei der Vorbereitung der Veranstaltung begründet. Schon weit im Vorfeld müssen wir die T-Shirts ordern und die jeweilgen Chargen richten sich dann nach den Erfahrungswerten der Vorjahre. Nicht immer wird vielleicht die passende Größe vorhanden sein.
NEU!
Wo kann ich während der Veranstaltung meine Wertgegenstände hinterlassen?
Wir werden in diesem Jahr eine eigens dafür eingerichtete Aufbewahrungsstelle für Wertgegenstände zur Verfügung stellen. Dort könnt Ihr gegen ein geringes Entgelt (,-50 Cent) wichtige Dinge hinterlegen. Generell möchten wir Euch empfehlen nur das für den Lauf Notwendigste mitzunehmen bzw. verstaut Handy, Portmonaie oder Kamera z.Bsp. sicher im eigenen privaten Kfz.
Ich komme mit dem PKW zur Veranstaltung. Wo kann ich am besten Parken?
Es gibt zwei Routen zum Erreichen des Veranstaltungsortes. Beide führen Euch zum Ziel. Die erste Route bringt Euch direkt zum Frankenmattstadion. Die Parkmöglichkeiten sind hier jedoch etwas begrenzt.
Daher, für alle die mit dem Auto anreisen, empfehlen wir die zweite Route zum Standort Industriestrasse. Dort stehen Euch dann auch ausreichend Parkplätze zur Verfügung. (Die Industriestrasse über die direkte Route zum Stadion zu erreichen ist leider nicht möglich, da die 'Wehra' beide Standorte trennt und auch nur über eine kleine Brücke überquert werden kann).
Innerhalb der Stadt Wehr werden an den wichtigsten Verkehrspunkten am Veranstaltungstag ebenfalls ausreichend Hinweisschilder aufgestellt (einen Übersichtsplan zur Veranstaltung findet Ihr unter dem Punkt 'Anfahrt' auf unserer Website).
Ich möchte nicht, dass mein persönlichen Daten nach der Veranstaltung in der Presse oder im Internet veröffentlicht werden (Datenschutz)
Wir respektieren dieses Anliegen und sind bemüht die notwendigen Vorkehrungen dafür zu treffen. Generell ist zu sagen, dass der Wehratallauf als eine Sportveranstaltung mit öffentlichem Interesse gilt und somit ist es u.a. Vertretern der Pressemedien gestattet, Berichte und Fotos der Teilnehmer in den print- bzw. elektronischen Medien zu veröffentlichen. Darauf haben wir keinen Einfluss.
Wir als Veranstalter führen vor, während und nach der Veranstaltung Listen der Teilnehmer (Starterlisten, Ergebnislisten, Archivlisten (Goldenes Buch)). Darin werden der Vorname, Name, Jahrgang und der Ort des jeweiligen Teilnehmers, und wenn vorhanden, das Laufbild aus den vergangenen Teilnahmen aufgeführt. Wer nicht möchte, dass sein Bild darin erscheint, kann dies mit einer Mail uns mitteilen und wir entfernen dieses dann selbstverständlich.
Alle anderen Angaben wie Name, Vorname, Jahrgang und Ort müssen wir in Bezug auf die Realisierung der Veranstaltung beibehalten. Im Umkehrschluss würde dies sonst bedeuten, dass der Teilnehmer anonym starten müsste und dies ist aus organisatorisch Gründen einfach nicht umsetzbar.
Bezüglich der Webseitenprogrammierung haben wir die bestehenden Vorkehrungen getroffen, um relevante Seiten vom Index der Suchmaschinen (spydern) auszuschliessen.
Die E-Mailadressen der Teilnehmer verwenden wir ausschliesslich intern für unsere jährlichen Newsletter (max. 3 Newsletter) und geben diese nicht an Dritte weiter.